Sie sind hier: Aktuelles » 

DRK Blutspendetermin

"Blutstrom" abgerissen - DRK sieht große Versorgungsengpässe

Nun ist eingetreten, was der Blutspendedienst-West befürchtet hat. Es sind in den letzten Wochen weniger Spender zu den Blutspendeterminen gekommen, als geplant und benötigt. Die Gründe hierfür liegen aktuell beim Sommerwetter. Die Spender gehen lieber ins Freibad oder meinen, dass sie die Spenden bei dieser Witterung nicht so gut vertragen. Wenn man allerdings genügend getrunken hat, ist dies kein Problem. Derzeit hat der DRK-Blutspendedienst gerade einen Vorrat für nicht einmal zwei Tage. Ca. 3000 Blutspenden werden täglich im Versorgungsgebiet für lebenserhaltende Therapien und Operationen benötigt. Sollte sich die Situation in den nächsten Tagen nicht entschärfen, könnte dies im schlimmsten Fall dazu führen, dass planbare Operationen verschoben werden müssen.

Das DRK in Landau führt den nächsten Blutspendetermin am

    • Mittwoch, den 29. Juli 2015  •  16:30 - 20:30 Uhr

    im DRK-Sozialzentrum, Rheinstraße 34 durch.

Die Bevölkerung wird um rege Teilnahme gebeten. Erstspender sind herzlich willkommen. Erstspender bitten wir jedoch, mit gültigem Personalausweis, bis spätestens 20:00 Uhr zu kommen. Spenden kann jeder Gesunde ab 18 Jahren.

    • Weitere Infos unter der gebührenfreien Telefon-Hotline  0800 11 949 11 

16. Juli 2015 11:43 Uhr. Alter: 2 Jahre